PROSPER-RO

Planung von Entwicklungsoptionen in Regiopolen

Motivation

Regiopolen wie die Projektregion Rostock und Umland müssen zur Sicherung des Wirtschaftsstandorts attraktive Bedingungen für Gewerbe und Lebensqualität bieten, die weit in das Umland ausstrahlen. Hierbei ist es wichtig, dass naturnahe Landschaften und ihre Funktionen erhalten bleiben. Denn Agrarlandschaften zeichnen sich durch ein hohes Maß an Naturnähe und damit an starken Ökosystemleistungen für Umwelt und Gesellschaft aus. Ein wissensbasierter Ausgleich zwischen ökologischen und soziökonomischen Interessen ist entscheidend für die Zukunftsfähigkeit dieser Regionen.

Ziele und Vorgehen

Zur Stärkung der regions- und akteursübergreifenden Zusammenarbeit wird ein Geoinformationssystem-basiertes Expertenunterstützungssystem (GIS-EUS) entwickelt. Mithilfe von modellgestützten Bewertungsalgorithmen werden wasser- und kreislaufwirtschaftliche Auswirkungen verschiedener Varianten der Flächennutzungsplanung simuliert. Als einheitlicher Bewertungsmaßstab werden Ökosystemleistungen ermittelt, finanziell bewertet und in der Projektregion mit dem GIS-EUS geprüft.

Erwartete Ergebnisse und Transfer

Mit Abschluss des Projektes sollen die entwickelten Werkzeuge und Konzepte in der Stadt- und Regionalplanung eingesetzt und auf sektoraler Ebene untersetzt werden. Kooperationen mit anderen Städten bzw. Stadt-Umland- Räumen, mit dem Ziel der Übertragbarkeit, sind vorgesehen.

Projektleitung / Kontakt

Prof. Dr. Jens Tränckner
Universität Rostock
Professur für Wasserwirtschaft
Tel.: +49 381 498-3640
E-Mail: jens.traenckner@uni-rostock.de

PROSPER-RO: Hochwasser im Schmaler Bach © Dr. C. Wenske
PROSPER-RO: Hochwasser im Schmaler Bach © Dr. C. Wenske
PROSPER-RO - Partner
  • biota – Institut für ökologische Forschung und Planung
  • Institut für ökologische Wirtschaftsforschung
  • BN Umwelt
  • Hansestadt Rostock
  • Landkreis Rostock – Umweltamt
  • Warnow-Wasser- und Abwasserverband
PROSPER-RO - Publikationen

Chen, S., Hoffmann, T. G. & Mehl, D. (2021): Digitale Gewässerkataster. Grundlage von system- und prozessorientierter Raumanalyse und -planung. In: RaumPlanung 211/2-2021: 44-51. - Online hier.

Vettermann F., Nastah S., Larsen L., Bill R. (2021): Circular Economy in the Rostock Region. A GIS and Survey Based Approach Analyzing Material Flows. In: Kamilaris A., Wohlgemuth V., Karatzas K., Athanasiadis I.N. (eds) Advances and New Trends in Environmental Informatics. Progress in IS. Springer, Cham. - Online hier

Koschel, S.,& Lennartz, B. (2021): GIS-basierte Bewertung natürlicher Bodenfunktionen am Beispiel der Regiopolregion Rostock. WASSERWIRTSCHAFT. 111. 25-30. 10.1007/s35147-020-0778-z Download hier.

Vettermann, F., Nastah, S., Larsen, L., Bill, R. (2020): Umfrage zur Situation der Wertstoffhöfe in der Hanse- und Universitätsstadt Rostock. In Bill, R., Zehner, M. L. (Hrsg.) GeoForum MV 2020 – Geoinformation als Treibstoff der Zukunft. Berlin: GITO mbH Verlag. Tagungsband zum 16. GeoForum MV. S. 95-101. Download hier.

Kachholz, F., Tränckner, J. (2020): Long-Term Modelling of an Agricultural and Urban River Catchment with SWMM Upgraded by the Evapotranspiration Model UrbanEVA. Water 2020, 12(11), 3089. - Download hier.

Vettermann, F., Nastah, S., Larsen, L., Bill, R. (2020): Kreislaufwirtschaft in Rostock – Analyse der Stadt-Umland-Beziehung zwischen der Hanse- und Universitätsstadt Rostock und dem Landkreis Rostock hinsichtlich ihrer Stoffströme. Journal für Angewandte Geoinformatik 6-2020, S. 37-45. - Download hier.

Koschel, S., Lennartz, B. (2020): Bewertung des ackerbaulichen Ertragspotenzials in der Regiopolregion Rostock anhand des Müncheberger-Soil-Quality-Rating. Korrespondenz Wasserwirtschaft 2/2020

Schilling, J., Tränckner, J. (2020): Estimation of Wastewater Discharges by Means of OpenStreetMap Data. Water 2020, 12, 628. - Download hier

PROSPER-RO - Presse

Ostsee-Zeitung.de: Landkreis Rostock will Schutz der Gewässer stärken (28. Januar 2020)

... zurück zur Projektübersicht

 

Projektsteckbrief
Download als PDF hier

Internet
https://prosper-ro.auf.uni-rostock.de

Projekt-Cluster
Regionale Integrierte Siedlungsentwicklung – Effiziente Flächennutzung stärken

Projekttitel
PROSPER-RO – Prospektive synergistische Planung von Entwicklungsoptionen in Regiopolen am Beispiel des Stadt-Umland-Raums Rostock

Laufzeit:
01.09.2018 – 31.08.2023

Förderkennzeichen:
033L212

Fördervolumen:
2.636.581 €

Events

Mittwoch, 25. November 2020

Stadt-Land-Plus Statuskonferenz 2020

Die Status-Konferenz fand 2020 mit über 200 Teilnehmer*innen wegen der COVID-19 bedingten Einschränkungen als Web-Meeting statt. In ihrer Keynote fragte Marta Doehler-Behzadi "Brauchen wir eine neue Perspektive auf Stadt-Land?". In fünf Arbeitssessions tauschten sich die Verbundvorhaben entsprechend ihrer Schwerpunkte aus.

Ort: Als Web-Meeting online.

Weiterlesen …

Mittwoch, 30. September 2020

Cluster-Synthese-Workshop „Nachhaltigkeit und Leit-Indikatoren“

Der Workshop für die Stadt-Land-Plus Cluster „Regionale Stoffkreisläufe“ und „Regionale Produkte“ unterstützte die Vernetzung und den Erfahrungsaustausch zum Thema „Nachhaltigkeit und Leit-Indikatoren“.

Ort: Als Web-Meeting online.

Weiterlesen …

Freitag, 13. März 2020

Vernetzungstreffen SLP-Vorhaben in Mecklenburg-Vorpommern

Der Regional-Workshop förderte den Erfahrungsaustausch und Synergien zwischen den Projekten in der Region und einen frühzeitigen Austausch mit Akteur*innen auf Landesebene.

Ort: Schwerin

Weiterlesen …

Donnerstag, 6. Februar 2020

2. SLP-Workshop Digitalisierung

Das Arbeitsforum diente der weiteren Bearbeitung ausgewählter Fragestellungen aus dem Workshop Digitalisierung im Mai 2019. Im Fokus der Diskussion standen die Themen gemeinsame Indikatoren-Sammlung und Anforderungen an die Umsetzung einer WebGIS/Geoportal Infrastruktur.

Ort: Berlin

Weiterlesen …

Montag, 13. Januar 2020

Ideenwerkstatt PROSPER-RO: Potentiale digitaler Gewässerkataster

Ein digitales, nutzerfreundliches Gewässerkataster ist die Basis für moderne wasserwirtschaftliche Anwendungen. Dabei steigt mit dem Anspruch an Genauigkeit und Aktualität der Daten der Aufwand der Datenerfassung und -digitalisierung. Wie diesen Herausforderungen zukünftig am besten begegnet werden kann, diskutiert das Vorhaben Prosper-Ro in einer Informationsveranstaltung in Güstrow. Hier finden Sie die Einladung und das Programm.

Ort: Güstrow

News