PROSPER-RO

Planung von Entwicklungsoptionen in Regiopolen

Motivation

Regiopolen wie die Projektregion Rostock und Umland müssen zur Sicherung des Wirtschaftsstandorts attraktive Bedingungen für Gewerbe und Lebensqualität bieten, die weit in das Umland ausstrahlen. Hierbei ist es wichtig, dass naturnahe Landschaften und ihre Funktionen erhalten bleiben. Denn Agrarlandschaften zeichnen sich durch ein hohes Maß an Naturnähe und damit an starken Ökosystemleistungen für Umwelt und Gesellschaft aus. Ein wissensbasierter Ausgleich zwischen ökologischen und soziökonomischen Interessen ist entscheidend für die Zukunftsfähigkeit dieser Regionen.

Ziele und Vorgehen

Zur Stärkung der regions- und akteursübergreifenden Zusammenarbeit wird ein Geoinformationssystem-basiertes Expertenunterstützungssystem (GIS-EUS) entwickelt. Mithilfe von modellgestützten Bewertungsalgorithmen werden wasser- und kreislaufwirtschaftliche Auswirkungen verschiedener Varianten der Flächennutzungsplanung simuliert. Als einheitlicher Bewertungsmaßstab werden Ökosystemleistungen ermittelt, finanziell bewertet und in der Projektregion mit dem GIS-EUS geprüft.

Erwartete Ergebnisse und Transfer

Mit Abschluss des Projektes sollen die entwickelten Werkzeuge und Konzepte in der Stadt- und Regionalplanung eingesetzt und auf sektoraler Ebene untersetzt werden. Kooperationen mit anderen Städten bzw. Stadt-Umland- Räumen, mit dem Ziel der Übertragbarkeit, sind vorgesehen.

Projektleitung / Kontakt

Prof. Dr. Jens Tränckner
Universität Rostock
Professur für Wasserwirtschaft
Tel.: +49 381 498-3640
E-Mail: jens.traenckner@uni-rostock.de

PROSPER-RO: Hochwasser im Schmaler Bruch © Dr. C. Wenske
PROSPER-RO: Hochwasser im Schmaler Bruch © Dr. C. Wenske

... zurück zur Projektübersicht

 

Weitere Informationen

Projektsteckbrief
Download als PDF hier

Fördermaßnahme
Stadt-Land-Plus

Projekt-Cluster
Interessen zwischen Stadt und Land ausgleichen

Projekttitel
PROSPER-RO – Prospektive synergistische Planung von Entwicklungsoptionen in Regiopolen am Beispiel des Stadt-Umland-Raums Rostock

Laufzeit:
01.09.2018 – 31.08.2023

Förderkennzeichen:
033L212

Fördervolumen:
2.636.581 €

Verbundpartner:
- biota – Institut für ökologische Forschung und Planung
- Institut für ökologische Wirtschaftsforschung
- BN Umwelt
- Hansestadt Rostock
- Landkreis Rostock – Umweltamt

Weitere Partner:
- Warnow-Wasser- und Abwasserverband

Internet
Website: https://prosper-ro.auf.uni-rostock.de

Stand
Oktober 2018