News und Events

Neuigkeiten zur Fördermaßnahme Stadt-Land-Plus gibt es hier.
Hinweise zu spannenden Veranstaltungen und Terminen finden Sie hier.

Jetzt Registrieren für URP2020

Sustainable and Resilient Urban-Rural Partnerships - URP2020
25.-27. Nov. 2020 online und in Leipzig. Weiterlesen...

Aktuell
- URP2020 Konferenz | 26.-27. Nov. 2020

BMBF-Fördermaßnahme Stadt-Land-Plus

Übersicht zu den Stadt-Land-Plus-Projektregionen (Stand Mai 2020)
Übersicht Projektregionen (Mai 2020)

Stadt, Umland und ländlicher Raum sind aufeinander angewiesen - dennoch wächst die Kluft zwischen den Lebenswelten der Stadt, städtischem Umland und dem ländlichen Raum.  In Wachstumsregionen intensivieren sich konkurrierende Interessen um knappe Ressourcen. Zugleich entstehen in schrumpfenden Regionen wachsende Ungleichheiten der Lebensverhältnisse.

Mit der BMBF-Förderrichtlinie Stadt-Land-Plus werden seit 2018 zwölf und seit 2020 zehn weitere, also derzeit 22 interdisziplinäre Verbundvorhaben in fünf Projektclustern gefördert. Sie alle verfolgen integrierte Forschungs-Praxis Ansätze zur Entwicklung innovativer Lösungen für den Interessensausgleich, nachhaltige interkommunale Wohnungsmärkte und regionale Kreislaufwirtschaft und Wertschöpfung. Ein Querschnittsvorhaben unterstützt die Vernetzung und den Transfer sowie die Bearbeitung projektübergreifender Querschnittsthemen. ...weiterlesen

Die Stadt-Land-Plus Förderrichtlinie ist Teil der Leitinitiative Zukunftsstadt innerhalb des BMBF-Rahmenprogramms Forschung für Nachhaltige Entwicklung – FONA³. ...weiterlesen

Join URP2020

Nächste Events

Mittwoch, 25. November 2020

Stadt-Land-Plus Statuskonferenz 2020

Die Status-Konferenz findet in 2020 im direkten Zusammenhang mit der URP2020 Konferenz - jedoch wegen der COVID-19 bedingten Einschränkungen voraussichtlich als Web-Meeting - statt. Weitere Infos folgen.

Ort: Als Web-Meeting online.

Weiterlesen …

Mittwoch, 2. Dezember 2020

14. Bundeskongress Nationale Stadtentwicklungsspolitik

Der 14. Bundeskongress Nationale Stadtentwicklungspolitik wird vom Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat, gemeinsam mit der Bauministerkonferenz der Länder, dem Deutschen Städtetag und dem Deutschen Städte- und Gemeindebund organisiert. Die aktuellen Ansätze und Strategien der Stadtentwicklungspolitik werden im Rahmen des Bundeskongresses diskutiert. Fokus dabei liegt besonders auf Ideen einer gemeinsamen nachhaltigen und integrierten Entwicklung von städtischen und ländlichen Räumen auf nationaler und europäischer Ebene. Weitere Infos in Kürze hier.

Ort: Online

News

aktuelle Lesetipps