Newsletter

Jetzt den Stadt-Land-Plus Newsletter lesen und auch in Zukunft immer informiert sein. Alle Infos hier.

Dokumentation der Stadt-Land-Plus Auftaktveranstaltung

140 Teilnehmer*innen | 12 Projekte | Spannende Themen: „Gemeinsam mehr erreichen für starke Regionen". Zur Dokumentation.

BMBF-Fördermaßnahme Stadt-Land-Plus

Übersicht zu den Stadt-Land-Plus-Projektregionen (Stand April 2019)
Übersicht Projektregionen (April 2019)

Stadt, Umland und ländlicher Raum sind aufeinander angewiesen - dennoch wächst die Kluft zwischen den Lebenswelten der Stadt, städtischem Umland und dem ländlichen Raum.  In Wachstumsregionen intensivieren sich konkurrierende Interessen um knappe Ressourcen. Zugleich entstehen in schrumpfenden Regionen wachsende Ungleichheiten der Lebensverhältnisse.

Mit der BMBF-Förderrichtlinie Stadt-Land-Plus werden derzeit 12 interdisziplinäre Verbundvorhaben in drei Projektclustern gefördert. Sie verfolgen integrierte Forschungs-Praxis Ansätze zur Entwicklung innovativer Lösungen für den Interessensausgleich, nachhaltige interkommunale Wohnungsmärkte und regionale Kreislaufwirtschaft und Wertschöpfung. Ein Querschnittsvorhaben unterstützt die Vernetzung und den Transfer sowie die Bearbeitung projektübergreifender Querschnittsthemen. ...weiterlesen

Die Stadt-Land-Plus Förderrichtlinie ist Teil der Leitinitiative Zukunftsstadt innerhalb des BMBF-Rahmenprogramms Forschung für Nachhaltige Entwicklung – FONA³. ...weiterlesen

Nächste Events

Donnerstag, 23. Mai 2019

Internationale Städtetagung 2019

Der Verein Forum Stadt – Netzwerk historischer Städte e.V. veranstaltet eine Fachtagung unter dem Titel "Neue Wohnungsfrage - Wohnbauen in Klein- und Mittelstädten".

Weitere Infos finden Sie hier.

IBA Thüringen Ausstellung 'StadtLand'

Mit einer Vernissage eröffnet am 23.5. die Ausstellung "StadtLand" der IBA Thüringen „Umbauen, Neubauen, Selbermachen: 30 Zukunftsprojekte für eine starke Provinz“ im Eiermannbau in Apolda. Weitere Infos hier.

Montag, 27. Mai 2019

Hochschultag vor Ort Kassel zur „Neuen Suburbanität“

Diskutiert wird der Druck des anhaltenden Bevölkerungswachstums in den prosperierenden Metropolregionen auf die Wohnungsmärkte in den Kernstädten und im suburbanen Raum. Der Blick wird auf die Planung in der Peripherie der Stadtregionen gerückt. Weitere Infos hier.

News

 

Überblick Verbundvorhaben

CoAct

Interko2

NACHWUCHS

NEILA

PROSPER-RO

RAMONA

ReGerecht

ReProLa

StadtLandNavi

VoCo

WERTvoll

WieBauin

Querschnittsvorhaben