Stadt-Land-Plus Veranstaltungen und Termine

Auf dieser Seite finden Sie Hinweise zu Ereignissen, Veranstaltungen, Terminen zur Fördermaßnahme Stadt-Land-Plus sowie weiter unten zu ebenfalls relevanten und inhaltlich spannenden Events weiterer Institutionen und Akteure.

Möchten Sie eine aktuelle Veranstaltung aus Ihrem Vorhaben veröffentlichen? Event-Beiträg der Verbundvorhaben der Fördermaßnahme Stadt-Land-Plus können auch online eingereicht werden.

Anstehende Events

Donnerstag, 9. Juni 2022

SLP-Workshop “Regionalplanung in transdisziplinären Forschungsprojekten”

Der Workshop verfolgt die Zielsetzung Wege aufzuzeigen, wie die Regionalplanung noch besser in die Prozesse transdisziplinärer Forschung in Stadt-Land-Plus eingebunden werden kann und welche regionalplanerischen Instrumente für die Ergebnisimplementierung besonders zielführend sein können

Ort: online

Weiterlesen …

Sonntag, 26. Juni 2022

Stadt-Land-Plus beim World Urban Forum 11

Die Fördermaßnahme Stadt-Land-Plus plant einen gemeinsamen Workshop mit der Beteiligung von UN HABITAT und METREX. Mehr Infos folgen in Kürze.

Ort: Katowice, PL

Mittwoch, 29. Juni 2022

Workshop „Early Career“

Der Workshop dient dem Austausch und der Vernetzung von Wissenschaftler*innen und Projektmitarbeiter*innen in Stadt-Land-Plus, die sich in einer frühen Karrierephase befinden.

Ort: Dessau-Roßlau

Weiterlesen …

Montag, 19. September 2022

Stadt-Land-Plus Statuskonferenz 2022

Die Status-Konferenz findet in 2022 zum fünften Mal statt. Einem voraussichtlichen vor-Ort-Teil folgt eine Online-Reihe zur Präsentation und Diskussion von Kernergebnissen der Verbundvorhaben für starke Stadt-Land-Partnerschaften und Regionen. Weitere Infos folgen.

Ort: Voraussichtlich Leipzig

Weiterlesen …

Andere interessante Veranstaltungen und Termine

Anstehende Events

Freitag, 3. Juni 2022

Regionaler Pop-Up-Store in Greifswald

Im Koeppenhaus in Greifswald wird in Kooperation mit der Initiative Gutes aus Vorpommern für kurze Zeit ein Regionalladen mit Cafè eröffnet. Dort werden verschiedene Produkte aus Vorpommern angeboten – die Anbieter*innen vernetzen sich und tauschen sich aus. Gäste können dort probieren, aber auch Workshops mit der ganzen Familie besuchen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Ort: Greifswald

Donnerstag, 9. Juni 2022

New European Bauhaus Festival Online Event: “NEB meets Research”

What research is necessary to achieve the goals of the New European Bauhaus? Dirk Messner, UBA President, and Bernd Biervert, European Commission DG Research, invite interested parties and stakeholders from science, municipalities, business and politics to exchange on strategic alliances for knowledge generation and transfer for sustainable urban development, resource and climate protection. Learn more here.

Ort: Online

Freitag, 24. Juni 2022

Daseinsvorsorge kooperativ gestalten

Bei der kostenfreien Fachtagung des Netzwerks Daseinsvorsorge möchten die Netzwerkregionen über innovative Ansätze der Daseinsvorsorge und Erfolgsgeschichten aus dem Netzwerk berichten und mit der Fachöffentlichkeit aus Wissenschaft und Praxis diskutieren. Neben einer Keynote von Prof. Dr. Rainer Danielzyk (Geschäftsführer der ARL - Akademie für Raumentwicklung in der Leibniz-Gesellschaft) zum Thema „Zukünftige Herausforderungen für die Sicherung der Daseinsvorsorge in ländlichen Regionen“ erwarten Sie Fachforen zu verschiedenen Themen. Besonders im Fokus stehen dabei vielfältige Wohnformen und Innenentwicklung, Fachkräftesicherung in ländlichen Regionen und Monitoring und Evaluation in der regionalen Daseinsvorsorge und daviplan – Datentool für die regionale Daseinsvorsorge.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Ort: Berlin

Sonntag, 26. Juni 2022

WUF11 - World Urban Forum 11

The World Urban Forum (WUF) is the premier global conference on sustainable urbanization.

The theme of WUF11, Transforming our Cities for a Better Urban Future, will provide greater insights and clarity on the future of cities based on existing trends, challenges and opportunities, as well as suggest ways cities can be better prepared to address future pandemics and a wide range of other shocks.

More information can be found here.

Ort: Katowice, PL

Dienstag, 28. Juni 2022

Statuskonferenz „Urbaner Umweltschutz: Wege von der Forschung in die Umsetzung“ des Umweltbundesamts

Wie unsere Städte und Stadtregionen umweltschonender werden können, wie Kommunen dabei gezielt unterstützt werden können und wie aktuelle relevante Prozesse wie der European Green Deal, die Neue Leipzig Charta oder das Neue Europäisches Bauhaus für diesen Themenbereich verstärkt genutzt werden, wird auf der Statuskonferenz vorgestellt und diskutiert. Die Veranstaltung richtet sich an Akteuren*Akteurinnen aus deutschen Kommunen, Bundesbehörden und -ministerien sowie Wissenschaft und Verbänden.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Ort: Erfurt

Freitag, 22. Juli 2022

AgriKultur Festival 2022

Das AgriKultur Festival in Freiburg i.B. bietet vom 22-24 Juli 2022 Infoveranstaltungen, Kulturprogramm und regional-ökologische Gaumenfreunden an. Denn Landwirtschaft & Ernährung sind Teil der Kultur! Stadt und Land kommen zusammen, um die Ernährungswende voranzubringen. Auch Stadt-Land-Plus ist vertreten und behandelt in einem eigenen Panel Wege und Strategien, wie sich Stadtregionen stärker lokal versorgen wollen.

Ort: Freiburg i.B.

Montag, 25. Juli 2022

AESOP Annual Congress - Spaces for Species: Redefining Spatial Justice

The AESOP 2022 Congress 'Space for Species: Redefining Spatial Justice' will take place in Tartu, Estonia on July 25-29, 2022! The congress titel is 'Space for Species: Redefining Spatial Justice' and has a total of 15 thematic tracks such as "Housing", "Governance" and "Resources", amoung many more. More information can be found here.

Ort: Tartu, EST

Mittwoch, 27. Juli 2022

Kongress STADTLANDBIO 2022

Auf dem diesjährigen Kongress beschäftigen sich die Teilnehmer*innen mit dem Leitthema „Bio. Essen. Landwirtschaft - Chancen für den kommunalen Klimaschutz“. Mehr Info über den Kongress finden Sie hier.

Ort: Nürnberg

Montag, 22. August 2022

Summer School zu nachhaltiger Entwicklung im Ostseeraum für junge Planer:innen und Regionalentwickler:innen

Wie sollte eine wünschenswerte Entwicklung des Ostseeraums bis 2040 aussehen? Zu diesem Thema veranstaltet die Universität Greifswald zusammen mit VASAB (Vision & Strategies around the Baltic Sea) die Summer School „Sustainable Futures for the Baltic Sea Region“ für Studenten und junge Praktiker aus dem Bereich Planung und Regionalentwicklung vom 22. – 26. August 2022 am Institut für Geographie und Geologie an der Universität Greifswald. Internationale und multidisziplinäre Teams werden gemeinsam Ideen entwickeln. Die besten Ideen werden auf der VASAB-Konferenz im Frühjahr 2023 präsentiert. Weitere Infos finden Sie hier.

Ort: Greifswald