Stadt-Land-Plus Workshops 2019

Einladung zu Vernetzung und Fachaustausch

Synthese- und Vernetzungstreffen sind ein Hauptinstrument, für den inhaltlichen Austausch in der Fördermaßnahme Stadt-Land-Plus. Auf der Basis der Gespräche in und den Rückmeldungen zu der AuftaktkonferenzStadt-Land-Plus: Gemeinsam mehr erreichen für starke Regionen“ im November 2018, wurden zunächst 3 Themenfelder ausgewählt, die in 2019 addressiert werden.

Partner*innen der Stadt-Land-Plus-Verbundvorhaben sind herzlich eingeladen, sich aktiv an folgenden Workshops zu beteiligen. Bitte melden Sie sich zeitnah unter den entsorechenden Links an und beachten Sie bitte die organisatorischen Hinweise.

Stadt-Land-Plus Workshop "Digitalisierung"

Die Schwerpunkte des 1. Workshops des Querschnittsvorhabens für Partner*innen in der Fördermaßnahme Stadt-Land-Plus sind "Digitalisierung als Entwicklungsstrategie" und "Digitales Instrumentarium".Weitere Infos finden Sie hier.

 

Stadt-Land-Plus Workshop "Flächenmanagement in wachsenden Wohnungsmarktregionen entwickeln"

Die Veranstaltung beleuchtet u.a. die Praxis der Raumbeobachtung und Datenverfügbarkeit, würdigt kritisch Konzepte und Prozesse der Regionalplanung und adressiert Handlungsbedarfe in der Praxis im Kompensationsflächenmanagement sowie die Darstellung integrativer Siedlungsflächenkonzepte.Weitere Infos finden Sie hier.

 

Stadt-Land-Plus Methodenworkshop: Regionale Kreislaufwirtschaft und Wertschöpfung

Das Arbeitstreffen beleuchtet Stärken und Knackpunkte angewandter Methoden zur Erfassung regionaler Wertschöpfungsketten und Stoffströme.Weitere Infos finden Sie hier.

 

Impressionen von Arbeitsgruppen der Stadt-Land-Plus-Auftaktveranstaltung
Impressionen von Arbeitsgruppen der Stadt-Land-Plus-Auftaktveranstaltung

Zurück