Neuigkeiten aus dem Vorhaben „WERTvoll“

Von Marktfähigkeit bis zur Biodiversität: Erfahren Sie mehr mit dem aktuellen Newsletter des WERTvoll Vorhabens

Aktueller Newsletter des WERTvoll Vorhabens
Aktueller Newsletter des WERTvoll Vorhabens

Zwei Termine wurden mit dem letzten Newsletter bekannt gegeben. Das Dialog-Forum des Vorhabens WERTvoll ist am 16. September 2020 geplant. Diskutiert werden die Herausforderungen der Bereitstellung von regionalen sowie ökologischen Produkten für die Gemeinschaftspflegung gemeinsam mit der Stadt Leipzig, dem Ernährungsrat Leipzig und Beratungsunternehmen A’verdis.

Zudem ist die nächste Zukunftswerkstatt „Eine WERTvolle Region: Wertschöpfung und Umwelt im Einklang“ für den 04. März 2021 in Leipzig geplant. Merken Sie sich den Termin bereits in Ihrem Kalender vor!

Auch Student*innen können vom WERTvoll direkt profitieren. Die Vergabe einer Bachelorarbeit wird von Dr. Anett Richter, Mitglied im wissenschaftlichen Beirat von WERTvoll, angeboten. Das Thema der Arbeit: „Symbolische Pflanzen und Tiere in der Agrarlandschaft - eine Studie zur Erfassung symbolischer Arten in Verbindung mit Erholungsangeboten im Agrarraum“. Die Bachelorarbeit wird vom Thünen-Institut für Biodiversität angeboten. Kontaktdetails finden Sie im Newsletter.

Der Newsletter blickt auch zurück und weist auf das ausgeführte 3. Verbundtreffen in Thallwitz von Mitte Juni 2020.

Der Newsletter wir als E-Mail an Abonnenten verschickt. Erfahren Sie hier mehr vom WERTvoll Vorhaben und zum Abo auf der Website.

Das Projekt "WERTvoll" soll Stadt und Land zusammenbringen (Muldentaltv)

Zurück