NACHWUCHS Raumbild für Stadt und Land

Logo des Vorhabens NACHWUCHS
Logo des Vorhabens NACHWUCHS

Das Stadt-Land-Plus Verbundvorhaben NACHWUCHS erarbeitet innovative Raum- und Siedlungsbilder für eine nachhaltige Entwicklung in der Projektregion Köln/Rhein-Erft-Kreis. In der Session „G04-O3 Urban-Rural Relationships“ der Online-Konferenz "ERSA 60th Congress Territorial Futures: Visions and scenarios for a resilient Europe" wurde das agri-urbane Raumbild für die S.U.N.-Region und die Methodik seiner Entwicklung präsentiert. Die Folien des Vortrags können Sie hier herunterladen.

Lokale Akteure und Expert*innen werden über einen spielerischen Ansatz in das Projekt eingebunden. Das Raumbild, das als Vision einer agri-urbanen Transformation der Region zu verstehen ist, besteht aus zwei Ebenen: Die erste Ebene beinhaltet zukunftsweisende Entwicklungsperspektiven für großräumige regionale Strukturen der Landnutzungsbereiche Landwirtschaft, Ökologie und Siedlung, die als Raumbild überlagert werden.

Für die Facette Landwirtschaft legt das Raumbild den Fokus auf Siedlungsränder. In der Zukunft wird hier die Landwirtschaft kleinteiliger, partizipativer und verbraucherorientierter gestaltet werden. Für die Facette Ökologie soll die bestehende regionale grüne Infrastruktur weiter ausgebaut und miteinander verbunden werden. Die Facette der Siedlungsentwicklung weist vor allem auf den Ausbau des Schienen-Personen-Nahverkehrs auf bestehenden Schienentrassen für den Kohleabbau hin. Entlang der Schienentrassen befinden sich Zielräume für agri-urbane Wohnstandorte.

Die zweite Ebene des Raumbildes visualisiert, für vier zuvor über eine GIS-basierte Raumanalyse identifizierte Handlungsräume, konkrete Strategien und Maßnahmen. Diese Entwicklungsideen werden auch in einem studentischen Wettbewerb aufgegriffen, welcher im Sommersemester 2021 stattgefunden hat. Die Entwürfe sollen im Herbst 2021 veröffentlicht werden. Weitere Infos erhalten Sie hier.

Stadt-Land-Plus Cluster "dynamische Wohnmarktregionen"

Weitere Verbundvorhaben der Fördermaßnahme Stadt-Land-Plus erarbeiten Strategien für dynamische Wohnungsmarktregionen. Hier können Sie mehr erfahren.

Zurück